News

Maskenpflicht an der Pesta

Ausweitung der Maskenpflicht ab Montag, den 19.03.2021 / Möglichkeit der Schülertestung


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
Das Kultusministerium Baden-Württemberg hat aufgrund steigender Infektionszahlen folgende Neuerungen beschlossen:
1.) Maskenpflicht für alle Schüler und Lehrkräfte
An Grundschulen wird für alle Schüler*innen und Lehrkräfte eine Maskenpflicht eingeführt. Die Maskenpflicht gilt im und außerhalb des Unterrichts.
Alle Schüler (Grund- und Hauptstufe) müssen ab kommender Woche eine medizinischen Maske (OP Maske oder FFP2 Maske) tragen.
In einer Übergangsphase (bis Mittwoch, den 24.03.2021) können die Schüler*in-nen auch Alltagsmasken tragen, wenn Sie so kurzfristig keine medizinischen Masken besorgen können. Die gängigen Supermärkte und Drogerien bieten diese zum Kauf an.
Während der Pause im Schulhof, außerhalb des Schulgebäudes, darf die Maske ab-genommen werden, wenn der Abstand zu anderen Personen mindestens 1,5 Meter beträgt. Dies müssen wir mit den Schülern einüben, bevor eine Umsetzung möglich ist.
2.) Unterricht in den Klassenstufen 4/5 – 6
Ab Montag muss das Abstandsgebot verbindlich eingehalten werden.
An vielen Schulen ist das Abstandsgebot bereits seit dem 15.03. durch unterschiedliche Maßnahmen verlässlich umgesetzt worden. Es muss keine Umstellung der Un-terrichtsorganisation erfolgen.
Da die Pestalozzischule seit letzter Woche die Gruppen so eingeteilt haben, dass die Abstände eingehalten werden können, gibt es hier keine anderen Planungen. Die Stundenreduzierung für die Hauptstufenklassen 4/5 – 6 bleibt weiterhin bestehen, um diese Planungen fortführen zu können
3.) Testangebot für Schülerinnen und Schüler
Wir sind gerade dabei ein Testangebot für die Schüler auf freiwilliger Basis aufzu-bauen. Aller Voraussicht nach werden Frau Föller und ich die Testung von Selbsttests begleiten.

Bitte geben Sie mir dazu Rückmeldung, ob Sie für ihr Kind das Testangebot nut-zen möchten. Das Angebot beginnt frühestens nach den Osterferien.

Nach oben